Newsarchiv

1

 
 
 

Das Unternehmen zum robusten System machen

Das Unternehmen zum robusten System machen
Einführung:Das Unternehmen als Ganzes

Wir sehen das Unternehmen als System. Ein von Menschen organisiertes soziales System ist mehr als die Vernetzung von Einzelnen. Das System ist ein Individuum höheren Grades, gewissermaßen eine Vielheit im gleichen Geist. So ein System, in dem alle Mitwirkenden im gleichen Geist zusammen arbeiten, ist nicht einfach vorhanden.
Vorhanden ist eine Gruppe von Individuen, die überwiegend eigene Vorstellungen haben und eigenen Interessen folgen. Das dürfen sie auch. Aber sie dürfen den Pluralismus nicht falsch verstehen. Sie müssen wissen, dass jeder Einzelne dann am besten fährt, wenn er dem Ganzen zu Wohlergehen verhilft. Sonst gibt es Krebs im Sozialkörper.

Gemeinsam müssen die Mitglieder die Organisation zu einem System entwickeln. Das bedeutet, soziale Kompetenz und Zeitkompetenz zu entwickeln, um das System entstehen zu lassen und dauerhaft zu erhalten. Zeitkompetenz: das ist die Fähigkeit, jeder Zeitvergeudung entgegen zu wirken.

Den ganzen Artikel können Sie hier herunterladen.